"Kirchen sind Heimat" in der Ev. Kirche Riegenroth am 30. Mai

Das zweite Konzert der Reihe "Kirchen sind Heimat" fand aufgrund der aktuellen Situation auch digital statt. 


Die erste Programmhälfte gestaltete das Team um Horst Hörpel und Josef Peil, welches sich der Auslegung des bekannten Gebets auf Hunsrücker Platt angenommen hat. Josef Peil, Willi Müller-Schulte und Margot Seibert haben zu diesem Thema ein Buch herausgebracht, das gelungene Werk „Vadder unser uff Hunsricker Platt“.

Den zweiten Teil gestaltete die Jazzgruppe "All that Jazz". Kreolische Rhythmen und Klänge, wilde Stomps aus New Orleans, fetziger, heißer Stride, gefühlvolle Balladen der Swingzeit und das, was alles im Inneren zusammenhält, den Blues.