Informationen Ukrainehilfe & Spendenkonto der Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen

Ukraine-Fahne am blauen Himmel mit Friedenstaube (©pixabay)

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine sind viele Tausende Menschen, vor allem Frauen und Kinder, aus ihrer Heimat geflüchtet, um Schutz und Obhut in anderen Ländern zu finden. Der Krieg sorgt weltweit für Entsetzen, aber auch für eine Welle der Solidarität.

Die Hilfsbereitschaft der Bevölkerung, auch in unserer Verbandsgemeinde, ist immens. Viele ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sind unterwegs, um den Geflüchteten Hilfe und Unterstützung anzubieten. Zusammenhalt und Unterstützung sind nun für die Betroffenen besonders wichtig.

Grundsätzlich ist die Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen zuständig, geflüchteten Personen in Wohnräumen unterzubringen. Ohne Hilfe aus der Bevölkerung ist eine gute und adäquate Unterbringung der Menschenströme ohne Weiteres nicht möglich.

Allen Helferinnen und Helfern gilt für ihr großes Engagement und ihren Einsatz unser herzlichster Dank. Ohne Sie ist eine so vielfältige und umfassende Hilfe nicht möglich.

Ansprechpartner

Name, Vorname Telefon Zimmer
Fleuth, Detlef +49 6761 837-173 Rathaus SIM, 403
Tesch, Kai +49 6761 837-172 Rathaus SIM, 403

Spendenkonto der Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen

Zur Beteiligung bei den Hilfeleistungen haben wir ein Spendenkonto eingerichtet. Die Spendengelder werden in vollem Umfang im Rahmen der Unterbringung und Betreuung sowie zur Unterstützung der Hilfesuchenden in unserer Verbandsgemeinde eingesetzt.

Bankverbindung: Kreissparkasse Rhein-Hunsrück | IBAN: DE12 5605 1790 0010 0007 68

Empfänger: Verbandsgemeindekasse Simmern-Rheinböllen

Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe Ukraine ( Für Spendenquittungen bitte zusätzlich Namen und Adresse angeben.)

Wohnraum

Viele Geflüchtete haben bereits Wohnraum bei Helfer*innen gefunden. Der Bedarf wird weiterhin anhalten. Sie haben ebenfalls Wohnraum, den Sie zur Verfügung stellen können?
Dann bitten wir Sie, diesen per E-Mail an ukrainehilfe@rhein-hunsrueck.de unter Angabe verschiedener wichtiger Punkte wie z. B. abgeschlossene Wohnung oder Einzelzimmer, Größe, Ort und Straße, Ansprechperson mit Kontaktdaten zu melden. Wir setzen uns dann baldmöglichst mit Ihnen in Verbindung.

Weitere Informationen

Rhein-Hunsrück-Kreis

Unter folgendem Link finden Sie viele wertvolle Informationen zum Thema Sozialleistungen, Ausländerrecht, medizinische Versorgung, Arbeitsrecht und vieles mehr, die für ukrainische Geflüchtete sehr wichtig sind:

https://www.kreis-sim.de/Aktuelles/Ukraine-Hilfe-1059-1082-1088-1072-1111-1085-1072-1044-1086-1087-1086-1084/

Plakat Hotline Ukrainehilfe MFFKI Rheinland-Pfalz

Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration (MFFKI)

Das MFFKI hat eine neue Info-Hotline gestartet, die als Ansprechstelle für Helfende und Geflüchtete aus der Ukraine bereit steht. Die Hotline ist unter der kostenfreien Rufnummer 0800 9900 660 zu den folgenden Zeiten erreichbar: Montag -Freitag von 8.00 Uhr – 18.00 Uhr, Samstag von 9.00 Uhr – 14.00 Uhr. Die Hotline dient als zentrale Informationsquelle für das Land Rheinland-Pfalz.

Bundesministerium des Innern und für Heimat (BMI)

Das BMI hat ein Hilfeportal für Vertriebene aus der Ukraine freigeschaltet, welches in den Ländersprachen deutsch, englisch und ukrainisch abgerufen werden kann:

www.germany4ukraine.de

Land Rheinland-Pfalz

Auch das Land Rheinland-Pfalz hat verschiedene Informationen zur Aufnahme von Geflüchteten zusammengestellt:

https://wir-tun-was.rlp.de/de/service/fluechtlinge/ukraine/

Der Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit hat Angebote der Gesundheitsförderung und Prävention mit Geflüchteten aus der Ukraine gebündelt.

https://www.gesundheitliche-chancengleichheit.de/linkliste-ukraine/

Zurück zur Übersicht