Wettbewerb Namenssuche

Im Rahmen des Kreativwettbewerbes „Unser neues Hallenbad braucht einen Namen“ wurde die Bevölkerung im November 2020 dazu aufgerufen, Namensvorschläge für das neue Hallenbad einzureichen, die Lust auf einen Besuch machen, Interesse wecken bzw. das Bad mit Simmern und seiner Umgebung verbinden.

Insgesamt haben sich 118 Bürgerinnen und Bürger am Wettbewerb beteiligt und 267 Namensvorschläge eingereicht. Die Jury hatte es nicht leicht!

Herzlichen Dank an alle Einsenderinnen und Einsender für die kreativen und einfallsreichen Namen!

Nun steht der Name fest:

Hunsrückbad

Da dieser Name von 11 Einsenderinnen und Einsendern vorgeschlagen wurde, wurde am 21.09.2021 im Rahmen einer Verlosung der 1. Platz ermittelt.

Die Gewinnerin heißt Lena Kuhn aus Simmern/Hunsrück und darf sich über 1 Jahr kostenlosen Eintritt in das Hunsrückbad freuen.

Die 10 verbliebenen Einsenderinnen und Einsender erhielten je einen Gutschein für 3 freie Eintritte:

Simone Berghäuser-Schüler aus Külz (Hunsrück)

Carmen Heimer aus Argenthal

Marina Heil aus Laubach

Maylin Lang aus Rheinböllen

Michelle Klein aus Simmern/Hunsrück

Melanie Wiede aus Riesweiler

Gudrun Castronovo aus Liebshausen

Ilse Litzenberger aus Sargenroth

Dominik Schönborn aus Schnorbach

Nils Füllenbach aus Benzweiler

Herzlichen Glückwunsch!

Zurück zur Übersicht