200 Jahre Auswanderung nach Brasilien

Rhein-Hunsrück-Kreis - Brasilien

Am 25. Juli 1824 erreichten die ersten deutschen Siedler, darunter viele aus dem heutigen Rhein-Hunsrück-Kreis, die spätere Stadt Sao Leopoldo in Brasilien.

Für das Bundesland Rheinland-Pfalz und für den Rhein-Hunsrück-Kreis ist dieses Ereignis von großer Bedeutung, denn aus allen Regionen des Landes wanderten Menschen nach Brasilien aus und erhofften sich dort eine bessere Zukunft.

In diesem Jahr jährt sich die Auswanderung nach Brasilien zum 200. Mal. Dieses Jubiläum wird der Rhein-Hunsrück-Kreis in besonderer Weise würdigen und unterstützen.

Auch in der Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen finden vielfältige Veranstaltungen im Rahmen des Jubiläums statt.

Weitere Informationen und einen ausführlichen Veranstaltungsplan finden Sie auf der offiziellen Homepage: www.neueheimatbrasilien.com