Demenzfreundliche Kommune

Bereits heute erleben rund die Hälfte der Menschen ihren 80. Geburtstag. Diese erfreuliche demografische Entwicklung führt aber auch dazu, dass immer mehr Menschen an Demenz erkranken werden. Es ist uns ein großes Anliegen ein gemeinsames und würdevolles Leben für alle Menschen in unserer Verbandsgemeinde zu fördern.

Um die Lebensbedingungen für Menschen mit Demenz zu verbessern und ein Bewusstseinswandel anzuregen, wollen wir über Demenz mit den vorhandenen zivilgesellschaftelichen Kräften und den Betroffenen in unserer Verbandsgemeinde reden.

Erleben Sie eindrucksvoll den Alltag von "Clara" im Kurzfilm "Demenz in der Kommune"

Jeder kann etwas tun! Mehr Informationen hierzu erhalten Sie auf den folgenden Internetseiten:
deutsche-alzheimer.de (www)

Aktuelles

16.03.2020, 18.30 Uhr: Vortrag zum Thema "Rentenversicherung in der Pflege" im Neuen Schloss Simmern
14.05.2020, 15.00 Uhr: Tanzcafé im Neuen Schloss Simmern

E-Learning-Kurs Demenz - jetzt online

Ein Projekt der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e. V.
Selbsthilfe Demenz gefördert durch das Bundesfamilienministerium
Online Demenz-Kurs

Ansprechpartner

Pflegestützpunkt Simmern
Regina Justus
Tel.: +49 6761 9650877
E-mail schreiben
pflegestuetzpunkte.rlp.de (www)

Nachhaltigkeit

Das Projekt hat mehrere Wirkungen ausgelöst. Es findet regelmäßig eine intensive Netzwerkarbeit zwischen allen beteiligten Kooperationspartnern statt. Neben der gemeinsamen Planung und Durchführung von den beiden erfolgreich etablierten Aktionen „Tanzcafé“ und „Einkaufsspaß“ profitieren alle Kooperationspartner durch den gegenseitigen Austausch. Die vorgenannten Aktionen haben sich als die wertvollsten herausgestellt.

 

Weitere Ansprechpartner und Informationen zum Thema Senioren erhalten Sie auf dieser Internetseite:

Senioren
 

Dankeschön

Ein herzliches Dankeschön an alle ehrenamtlichen Helfer, Unterstützer, Kooperationspartner und Multiplikatoren, ohne die die Projektumsetzung nicht in dieser Form möglich wäre!