Nahwärmeversorgung Rathausstraße Külz

Erste Nahwärmeinsel in der Ortsgemeinde Külz

Anschlüsse 12 überwiegend private Haushalte
Energieträger Holzpellets
Wärmemenge ca. 275.000 kWh/a
Bauzeit 2009
Trassenlänge ca. 440 m

Vermeidung: ca. 105 Tonnen CO2 / Ersatz: ca. 38.000 Liter Heizöl

Diese Nahwärmeinsel der Rathausstraße -übrigens die erste Wärmeversorgungsstruktur innerhalb der Ortsgemeinde Külz- wurde im Jahr 2009 über eine von den Anschlussnehmern gegründete GbR errichtet.

Das rund 440 m lange Wärmenetz sowie die Wärmeerzeugungsanlage mi einer Kesselleistung von 2 x 100 kW  wurden 2018 von den damaligen Verbandsgemeindewerken (Energieversorgung Region Simmern) übernommen.


Zurück zur Übersicht