Kindertagesstätte Biebern

Allgemeines

In unserer Kindertagesstätte werden insgesamt 85 Kinder im Alter von 1 Jahr bis zur Einschulung betreut und gefördert. Damit wir unseren Kindern in allen Alters- und Entwicklungsstufen gerecht werden können, ist unsere Einrichtung in drei Bereiche aufgeteilt:

  • Krippe: Betreuung von Kindern vom 1. bis zum 3. Lebensjahr.
  • Kindergarten: Besuchen Kinder, die mit 2 Jahren zu uns kommen bis zum Schuleintritt.
  • Integrierte Waldgruppe: Kinder, die ein großes Interesse für Abenteuer und Erlebnisse in der Natur haben, bieten wir ab dem 3. Lebensjahr bis zur Einschulung eine integrierte Waldgruppe an.


Einzugsbereich

  • Biebern
  • Fronhofen
  • Nannhausen mit den Ortsteilen Nickweiler und Schmiedel
  • Reich
  • Wüschheim

Öffnungszeiten und Betreuungsformen

Unsere Einrichtung ist von montags bis freitags von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet.

Folgende Betreuungsformen sind möglich:

  • 7 Stunden ohne Mittagessen: 7.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
  • 7 Stunden mit Mittagessen: 7.00 – 14.00 Uhr
  • 9 Stunden mit Mittagessen: 7.00 – 16.00 Uhr

Pädagogisches Konzept

Leitbild unserer KiTa

„Wo wir uns wohlfühlen, können wir gemeinsam wachsen“ (Johann Hinrich Wichern)

Das Kind

Kinder in unsere Einrichtung finden eine Atmosphäre, in der sie sich wohl und geborgen fühlen um sich in ihrer ganzheitlichen Entwicklung frei zu entfalten. Wir unterstützen das Kind dabei, eine eigenständige Persönlichkeit zu entwickeln. Es nimmt seine Gefühle und Bedürfnisse wahr und äußert sie. Wir berücksichtigen die Einzigartigkeit jedes Kindes, wobei wir es begleiten und fördern dürfen. Dabei vermitteln wir Regeln und Rituale, die dem Kind ein Gefühl der Sicherheit und Orientierung im Tagesablauf geben. In der Gemeinschaft erlernt das Kind vielfältige soziale Kompetenzen. Wir sehen jedes Kind als ein Individuum mit eigenen Fähigkeiten, Fertigkeiten, Stärken und Schwächen. Im Freispiel, welches Ausgangspunkt unseres pädagogischen Denkens und Handelns ist, geben wir dem Kind Zeit und Raum diese zu erproben. Beobachtungen, während dieser Zeit, sind die Basis für unsere Dokumentationsarbeit. Gleichzeitig erschließen sich uns die Bedürfnisse und Interessen der Kinder, die wir in unserer Projektarbeit aufgreifen. Im Vordergrund steht die Mitbestimmung (Partizipation) der Kinder.

Die Eltern

Wichtig ist uns eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern, welche von gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist. Dies setzen wir u.a. im täglichen Austausch und regelmäßigen Entwicklungsgesprächen um. Zusätzlich begleiten und unterstützen wir die Familien bei Erziehungs- und Pflegeaufgaben. Eltern können sich bei Festen, Veranstaltungen, im Elternausschuss, KiTa-Beirat sowie im Förderverein mit einbringen und helfen.

Die Fachkräfte

Die qualifizierten, pädagogischen Fachkräfte unseres Hauses arbeiten fähigkeitsorientiert und vielseitig miteinander. Gemeinsame Teamgespräche und Konzeptionstage sind ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Neue Impulse erhalten wir durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen.

Der Sozialraum

Wir verstehen uns als Teil der Gemeinden im Biebertal. Die damit verbundene Brauchtumspflege und Tradition ist uns wichtig. Gleichzeitig ist es für uns selbstverständlich, dass wir uns dem Wandel der Zeit anpassen und unser Angebot und die Qualität in unserer Kindertagesstätte stetig weiterentwickeln.

 Wir kooperieren regelmäßig, vertrauensvoll und bedarfsorientiert mit dem Träger, der Verwaltung, anderen Kindertagesstätten, der Grundschule, verschiedenen Vereinen und Organisationen.

 

Besonderheiten unserer Einrichtung

  • Teiloffene Arbeit mit altershomogenen Gruppen am Vormittag und altersheterogenen Gruppen am Nachmittag sowie in Kooperation von gemeinsamen Projekten und Angeboten
  • Integrierte Waldgruppe
  • Autonome Vorschulgruppe, die die Vorschulläuferfähigkeiten der Kinder intensiver fördert
  • Bustransfer für Kinder ab dem 3. Lebensjahr in die einzelnen Ortschaften
  • Förderverein

Kindertagesstätte Bi(e)berburgLogo Kita Bi(e)berburg
Mühlenweg 11
55471 Biebern
Tel.: +49 6761 5940
Fax: +49 6761 964782
E-Mail schreiben

Zurück zur Übersicht