Stadtführung mit dem Schinderhannes

Simmern gestern und heute -  eine Zeitreise

Gehen Sie mit dem Schinderhannes auf „Beutezug“. In den Kirchen gibt es viele historische Kunstschätze – nicht nur die Opferstöcke, in denen laut dem Schinderhannes sich nur Knöpfe finden lassen. Überfallen Sie das historische Gerbereihäuschen und stürmen die Stadtmauer. Der Schinderhannes führt Sie zu seiner ungewollten, 6-monatigen „Heimatstadt“ – dem Kerker im Schinderhannesturm.

Vorsicht! Gäste, bei denen nichts zu holen ist, müssen an den Pranger bis sie (vielleicht) ausgelöst werden!

Termin: auf Anfrage
Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: 60,- € pro Gruppe (bis zu 30 Personen)

Information und Buchung:  
Tourist-Information im Neuen Schloss

Es gelten die
Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Zurück zur Übersicht