Aufruf zur Besonnenheit

Aufruf zur Besonnenheit

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger!

Gerade erleben wir sehr schwierige Zeiten. Einschränkungen, die wir in unserem freien Land nicht kennen. Alle sind davon betroffen. Viele Gedanken kreisen in unseren Köpfen, die Verunsicherung ist groß und trotzdem müssen wir alle einen kühlen Kopf bewahren und durchhalten!

Wir dürfen aber in dieser Situation nicht nur an uns selbst denken. Wichtig ist, dass wir rücksichtsvoll miteinander umgehen! Jetzt ist unsere Gesellschaft gefordert zusammenzuhalten.

Viele Leute arbeiten fast rund um die Uhr in Verwaltungen, Kliniken, Arztpraxen, Lebensmittelgeschäften, etc. Sie geben tagtäglich ihr Bestes, um dieser schwierigen Lage gerecht zu werden. Ihnen muss unser aller Dank gelten.

Da schon viele Menschen erkrankt sind und eine Ausbreitung des Virus verlangsamt werden muss, damit es nicht zur Überforderung unseres Gesundheitssystems kommt, ist rücksichtsvolles und angemessenes Verhalten von JEDEM unumgänglich.

Mein Appell an Sie:
Helfen Sie mit, indem Sie zu Hause bleiben und die empfohlenen Verhaltenshinweise berücksichtigen. Bieten Sie bei Bedarf Ihre Hilfe für Besorgungen an.

Zurzeit sind Solidarität und Verantwortung von allen gefragt!
Auch hier kann man sagen: gemeinsam großartig!

Unser gemeinsames Ziel: Gesund bleiben!

Ich wünsche uns allen das Beste.

Ihr Michael Boos
Bürgermeister

Zurück zur Übersicht